Wildschwein Box Aktivitätsleitfade (Ab 18 Monate)

Dieser Leitfaden wurde sorgfältig und liebevoll für dich und dein Kleines erstellt. Hier erfährst du, wie du jedes Spielzeug in deiner Tribu Box verwendest, wie es die Gehirnentwicklung des Babys unterstützt und welche Bonusaktivitäten ihr beide genießen werdet.

Dieser Leitfaden ist lediglich ein Vorschlag. Du bist der Experte, wenn es um dein Baby geht. Du kannst also jedes Spielzeug und / oder jede Aktivität nach deinen Wünschen anpassen.

Alles kristallklar für dich zusammengefasst

I. Dein Tribu Spielzeug

Kugel/AutoBahn

Wenn man beobachtet, wie jede Kugel die Rampe hinunter rollt, werden visuelle Beobachtungsfähigkeiten aufgebaut, die für das zukünftige Schreiben und Lesen wichtig sind. Diese Kugelbahn hat Teile unterschiedlicher Größe mit unterschiedlichen Formen, die leicht zusammengesetzt werden können.

Wofür es ist

  • Aufbau visueller Verfolgungs -Fähigkeiten und Stärkung der Augenmuskulatur
  • Koordination und Konzentration trainieren
  • Problemlösungsfähigkeiten und grundlegende Konzepte der Schwerkraft erlernen
  • Grob- und Feinmotorik entwickeln
  • Entwicklung logischen Denkens und bilateraler Integrationsfähigkeiten

Wie man es benutzt

  • Stelle die Aktivität vor, gib dem Spiel einen Namen und weise ihm einen Platz zu.
  • Erstelle eine Spur wie auf dem vorherigen Foto.
  • Lass die Kugel oben fallen und lass sie beim Abrollen im Zickzack laufen. Lass das Baby die Kugel unten einsammeln und von vorne beginnen.
  • Das Baby greift nach der Kugel, hockt, bewegt sich auf und ab und streckt wiederholt die Hand aus, bis es das Spiel beherrscht.
  • Wenn die Kugel aus der Bahn fällt, oder wenn die Kugel nicht hineinpasst, beginnt das Baby, das Problem zu lösen.
  • Bitte das Baby, die Materialien in ein niedriges Regal zu stellen, damit es wieder mit ihnen arbeiten kann, wenn es dies wünscht.

Schrauben-spielzeug

 


Nun lassen wir unsere kleinen Baumeister arbeiten! Kinder können frühe mathematische Fähigkeiten wie Matching, Sortieren, Erstellen von Mustern und Kategorisieren erlernen. Diese Fähigkeiten bilden die Grundlage für weiteres Lernen in Mathematik. Es stärkt das Handgelenk und erhöht gleichzeitig das Selbstvertrauen und den Wunsch Ihres Kindes, unabhängig zu arbeiten und zu spielen.

Wofür es ist

  • Probleme lösen.
  • Erfahren, wie wir Werkzeuge verwenden.
  • Stärken die Muskeln der Hände und des Handgelenks.
  • Frühe mathematische Fähigkeiten wie Matching und Kategorisierung erlernen.
  • Zählen üben.
  • Farberkennung trainieren.

Wie man es benutzt

  • Zeige dem Kind, wie es die Materialien auf einem Tablett zum Tisch trägt.
  • Du zeigst dem Kind dann, wie man mit den Schrauben und Muttern arbeitet. Zuerst verwenden wir nur die Muttern und die Schrauben (ohne den roten Schraubendreher).
  • Von links nach rechts hältst du die Mutter und die Schraube mit der linken Hand.
  • Bringe die Mutter und die Schraube ganz in die Nähe und direkt vor das Kind. Löse die Schraube langsam gegen den Uhrzeigersinn mit der rechten Hand fast bis zum Ende.
  • Setze die fast vollständig abgeschraubte Mutter und Schraube auf das Filztuch.
  • Mache dasselbe für die anderen.
  • Wenn alle Schrauben und Muttern fertig sind, schrauben wir sie wieder fest und drehen den Bolzen diesmal im Uhrzeigersinn, beginnend von links nach rechts.
  • Wenn das Kind die Aktivität beherrscht, können wir den Schraubendreher vorstellen. Zuerst die Teile zerlegen und dann wieder einschrauben.
  • Bring das Spielzeug an den dafür vorgesehenen Ort zurück

Einfädel-spielzeug

Eine Lieblingsbeschäftigung unter Kindern im Montessori-Klassenzimmer ist Perlen auffädeln. Es ist Teil des praktischen Lebens und hilft Kindern, Feinmotorik und Konzentration zu entwickeln, was ihnen bei allen anderen Aktivitäten im Klassenzimmer hilft. Hier übt das Kind Präzision und koordiniert mit zwei Händen, während die Perlen in Schwierigkeiten voranschreiten.

 

Wofür es ist

  • Konzentration entwickeln
  • Koordination üben
  • Feinmotorik entwickeln
  • Zur Stärkung der Muskeln in den Fingern und der Hand
  • Indem man den kleinen Zangengriff übt, bereitet man die Hand auf das Schreiben vor.
  • Geduld entwickeln
  • Geschicklichkeit stärken

Wie man es benutzt

  • Stelle das Spiel vor, gib ihm einen Namen und weise ihm einen Platz zu.
  • Zeige dem Kind, wie es die „Nadel“ in einer Hand hält und eine Perle mit der anderen (höchstwahrscheinlich seiner dominanten) Hand einfädelt.
  • Neue Wörter, die während der gesamten Aktivität eingeführt und wiederholt werden müssen, sind Perle und Faden.
  • Mach es zu einer mathematischen Übung, indem du die Perlen zählst, während du sie einfädelst.
  • Sortiert und fädelt die Perlen nach Farbe, Form usw. ein.
  • Bringe das Spielzeug an einen sicheren Ort zurück.

Reißverschluss-rahmen

Der Reißverschlussrahmen ist ein wichtiges Material für das Montessori-Praktische Leben, das Kindern hilft, Unabhängigkeit und Selbstpflege zu entwickeln, während sie lernen, verschiedene Geräte zu befestigen, um das Kind auf das Öffnen und Schließen ihrer eigenen Kleidung vorzubereiten.

Wofür es ist

  • Die Unabhängigkeit des Kindes entwickeln
  • Das Bedürfnis des Kindes nach Ordnung befriedigen
  • Entwicklung der Augen-Hand-Koordination des Kindes
  • Entwicklung der Feinmotorik des Kindes
  • Die Konzentration des Kindes entwickeln

Wie man es benutzt 

  • Hole den Rahmen gemeinsam mit dem Kind.
  • Benenne den Rahmen:“Dies ist ein Reißverschluss".
  • Lege den Rahmen so vor dich hin, dass sich die Öffnung auf der oberen Seite befindet.
  • Halte den Stoff mit der linken Hand fest und ziehe den Schlitten mit der rechten Hand nach unten.
  • Schlage den linken Stoffteil auf und dann den rechten.
  • Merke, dass der Reißverschluss geöffnet ist.
  • Schlage den linken Stoffteil zu, dann den rechten.
  • Stecke den Schlitten mit dem Steckteil in das Kastenteil.
  • Halte den unteren Stoffteil mit der linken Hand fest und ziehe den Schlitten mit der rechten Hand nach oben.
  • Ermuntere das Kind, es genau so zu machen.
  • Räume den Rahmen gemeinsam mit dem Kind in das Regal.

Schließfach

Die Holzkiste ermöglicht dem Kind, die besonderen Fähigkeiten des Öffnens und Schließens verschiedener Verschlüsse und Schlösser ohne zusätzliche Ablenkungen zu beherrschen. Es gibt ihm die Möglichkeit, seine Geschicklichkeit zu üben und durch eine praktische Anwendung herauszufinden, wie die Dinge funktionieren. Stelle ein paar kleine Gegenstände zur Verfügung, die Kinder vorübergehend „verstecken“ können, bis der Riegel entriegelt ist - eine aufregende Herausforderung beim Öffnen und Schließen.

Wofür es ist 

  • Entwickelt die Handsteuerung
  • Entwickelt die Handsteuerung
  • Muskelkraft entwickeln
  • Fingerfertigkeit verbessern
  • Gedächtnis stärken
  • Ordnungssinn fördern
  • den Zangengriff anwenden
  • Stärkung des Handgelenks

Wie man es benutzt 

  • Stelle das Spiel vor, gib ihm einen Namen und weise ihm einen Platz zu.
  • Mit versteckten Gegenständen in jeder der Schubladen in der Schachtel wird das Kind dazu angeregt, die Herausforderung der Manipulation der Schlösser zu meistern. Es hat die Möglichkeit, seiner Neugier zu folgen und den Geist eines Ingenieurs zu entwickeln.
  • Sobald das Kind das Schließfach beherrscht, kann es den zusätzlichen Nervenkitzel genießen, Riegel zu öffnen, die man an Schranktüren im ganzen Haus anbringen kann, um ein größeres Gefühl von Unabhängigkeit und Selbstversorgung zu erlangen. Du kannst diese Neugierde fördern, wenn du dazu bereit bist!
  • Bringe das Spielzeug an einen sicheren Ort zurück.

Stichsäge 3 teile

Ein neuer Schwierigkeitsgrad für dein Kind. Dieses Set hilft bei der Entwicklung des räumlichen Denkens und der Fähigkeit, Größe und Form zu unterscheiden. Hier kommen die echten Puzzles, wobei ihr ein Bild mit verschiedenen Teilen macht. Es ist immer noch mit Knöpfen, aber alle Teile ergeben ein ganzes Bild.

 

Wofür es ist 

  • Zur Stärkung der Hände und Finger des Kindes
  • Koordination entwickeln
  • Unterstützung der Entwicklung der Feinmotorik
  • Erlernen des Umgangs mit Materialien
  • Bewegung verfeinern
  • Um einen Aktivitätszyklus abzuschließen
  • Logische Schritte der Reihe nach ausführen
  • Probleme lösen. Es gibt eine eingebaute Fehlerkontrolle im Puzzle,, so dass das Kind sich selbst korrigieren kann.

Wie man es benutzt 

  • Stelle das Spiel vor, gib ihm einen Namen und weise ihm einen Platz zu.
  • Zeige dem Kind, wie man es benutzt.
  • Zeige ihm zuerst das zusammengesetzte Puzzle und entferne die Teile nacheinander.
  • Setze es Stück für Stück wieder zusammen.
  • Lass das Kind selbst versuchen.
  • Verwendet einen kleinen Korb oder ein Tablett, um das Puzzle wieder in ein niedriges Regal zu stellen, sobald das Kind mit dem Spielen fertig ist.

     

    II. Spaß & pädagogische Aktivitäten

    • Mein Schrank: Lass dir von deinem Kind beim Entladen des Geschirrspülers helfen. Wenn der Platz es zulässt, gib ihm einen Schrank für die eigenen Teller und das Besteck. Erkläre ihm, dass dies sein Schrank ist und es seine Sachen dort hineinstellen und bei Bedarf herausnehmen kann. Diese Aktivität vermittelt deinem Kind Unabhängigkeit, Selbstvertrauen und praktische Fähigkeiten des täglichen Lebens.

    • Der kleine Helfer: In diesem Alter entwickelt dein Kind den Wunsch, sich an Familienaktivitäten wie Kochen zu beteiligen. Lass es ein Teil davon sein, indem Du einen kindersicheren Arbeitsplatz vorbereitest und ermutige es, einfache Aufgaben zu erledigen, z.B. eine Kartoffel zu waschen, eine Banane zu zerdrücken.

    • MESS!: Jedes Mal, wenn ein Durcheinander verursacht wurde, z.B. Wachsmalstifte sind überall auf dem Boden, sage "MESS!" oder ein anderes Wort, um zu kommunizieren, dass dies aufgeräumt werden muss. Beginne damit, dass du dies selbst aufräumst und ermutige dein Kind, deinem Beispiel zu folgen. Diese Aktivität vermittelt deinem Kind Unabhängigkeit, Selbstvertrauen und praktische Fähigkeiten des täglichen Lebens

    • Handwäsche: Richte eine einfache Handwaschstation mit zwei Schalen und einem Handtuch ein. Beginne die Aktivität, indem Du deine eigenen Hände wäschst und bitte dein Kind, die gleichen Schritte auszuführen. Es ist vielleicht zuerst nicht perfekt, aber ihr werdet es schaffen.

    • Naturerkundung: Gehe zu deinem nächsten Park / Wald / Strand und nimm einige Körbe mit. Sammle Verschiedenes, z.B. getrocknete Blätter im Herbst oder Muscheln am Strand und bitte dein Kind, sie in den Korb zu legen. Es wird bei dieser Aktivität sehr konzentriert sein und die Herausforderung lieben.

    • Pflanzen sind meine Freunde: Das Keimen von Samen ist eine großartige Aktivität, um die Pflege einer Pflanze einzuführen. Dein Kind kann beobachten, wie aus dem Samen ein Sämling und dann eine Pflanze wird. Es gibt viele Möglichkeiten, eine Pflanze zum Keimen zu bringen, aber einer unserer Favoriten sind Bohnen auf Wattebällchen in Eierschalen. Besprühe die Samen jeden Tag mit deinem Kind, ihr werdet vom Wachstum fasziniert sein.

    • Familienbilder: Hole ein paar Bilder von Familienmitgliedern und Freunden. Von Menschen, die deinem Kind nahe stehen. Zeige auf jeden und sage seinen Namen. Ermutige dein Kind, seinen Namen zu wiederholen. Wenn es Fortschritte macht, kannst du sogar ein Quiz für Familie und Freunde durchführen. Außerdem werden deine Familie und Freunde beeindruckt sein, wenn dein Kind sie beim Namen nennt.

    • Sortieren in der Küche: Möglicherweise hast du bereits festgestellt, dass die Konzentration deines Kindes beim Sortieren von Gegenständen ziemlich hoch ist. Dabei entwickeln sich visuelle und mathematische Fähigkeiten. Eine einfache Aufgabe dafür ist genau dort in deiner Küche. Nimm zwei Schalen und zwei Zutaten, z.B. Erbsen und Karottenwürfel. Bitte dein Kind, diese in die beiden Schalen zu sortieren, um der Familie eine Mahlzeit zubereiten zu können. Dein Kind wird es lieben, dir zu helfen!
    • Pflanzen gießen: Nachdem dein Kind gesehen hat, wie ein Samen 

      durch tägliches Gießen zu einer Pflanze gewachsen ist, beginnt es, die Bedürfnisse der Pflanzen zu verstehen. Ermutige dein Kind, bei der Pflege der Pflanzen im Haus zu helfen. Du kannst ihm einen kleinen Behälter geben, den es leicht manövrieren kann.

    • Behälter sortieren: Zu Hause gibt es bereits viel Unterhaltung und Herausforderungen. Verwendest du Lebensmittelbehälter? Wenn dies der Fall ist, greife zu 3 verschiedenen Größen und ermutige dein Kind, jedes von ihnen mit seinem Deckel zu bedecken, um räumliche und mathematische Fähigkeiten zu entwickeln.

    • Mäntel und Pullover: Nimm einen Korb und zwei oder drei Mäntel / Pullover deines Kindes. Diese Artikel müssen Reißverschlüsse haben, damit diese Aktivität funktioniert. Präsentiere die Gegenstände deinem Kind vollständig geöffnet und zeige ihm, wie man einen Reißverschluss schließt und öffnet. Ermutige dein Kind, dies selbst zu tun. Diese Aktivität entwickelt sensorische und feinmotorische Fähigkeiten.

    • Einfrieren: Lass die Familie tanzen. In dem Moment, in dem die Musik aufhört, rufst du "Einfrieren!" und jeder friert an seinem Platz ein. Die Idee, deinen Partner / deine Familie mit euch tanzen zu lassen, besteht darin, deinem Kind einen visuellen Hinweis zu geben, damit es den Zusammenhang besser versteht. Diese Aktivität entwickelt soziales Spiel und Muskelkoordination

    • BodenBitte dein Kind, die Füße entlang der Linie zu platzieren und von einem Ende zum anderen zu gehen. Mach es vor und bitte dein Kind deinem Beispiel zu folgen. Du kannst auch seine Hand als zusätzliche Unterstützung halten. Dies unterstützt das Gleichgewicht des Körpers und die Kontrolle der Feinmuskulatur

    • Den Ball weitergeben: Setze dich auf den Boden und lass dein Kind in einem Abstand von ca. 60 cm dir gegenüber sitzen. Gib ihm einen Ball, während du selbst einen hältst. Bitte es, den Ball weiterzugeben, und sobald es dies macht, schiebe deinen Ball auf das Kind zu. Wiederhole diesen Vorgang mehrmals, um das Verständnis von Ursache und Wirkung sowie des vorab festgelegten Ereignisses zu erleichtern.

    • Verstecken: Du kannst dies mit deinem Kind spielen, während dein Partner es im Auge behalten kann. Du kannst es drinnen oder draußen spielen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Zeit mit deinem Kind zu verbringen und gleichzeitig soziale Bindungen und Neugierde zu entwickeln.

    • Zählen wir: Dies ist eine großartige Zeit, um deinem Kind die grundlegenden Zahlen mit den Fingern vorzustellen. Du kannst mit Zahlen von 1 bis 5 beginnen, und wenn das Kind Interesse zeigt, kannst du ihm die Zahlen bis 10 beibringen. Der beste Weg, um zu beginnen, besteht darin, ihm einen Finger zu zeigen und „eins“ zu sagen, dann zwei Finger zu zeigen und „zwei“ zu sagen und so weiter. Diese Übung ist großartig, um eine grundlegende Zahlen-Mengen-Assoziation zu entwickeln