Privacy policy

Datenschutz-Bestimmungen 
  1. Definitionen
Tribu: Tribu bedeutet Tribu Berlin UG, eingetragen in der Borussiastraße 10A, 12103 Berlin.
DSGVO: Datenschutz-Grundverordnung.
Datenverantwortlicher: Datenverantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, die (allein oder gemeinsam oder gemeinsam mit anderen Personen) die Zwecke und die Art und Weise der Verarbeitung personenbezogener Daten festlegt.
Datenverarbeiter: Datenverarbeiter bezeichnet jede natürliche oder juristische Person, die die Daten im Auftrag des Datenverantwortlichen verarbeitet.
Betroffene Person: Betroffene Person ist jede (lebende?) Person, die unseren Service nutzt und die Gegenstand personenbezogener Daten ist.
  1. Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Unsere Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten sind:
Fairness und Rechtmäßigkeit. Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten müssen die individuellen Rechte der betroffenen Personen gewahrt werden. Alle personenbezogenen Daten müssen auf rechtmäßige und faire Weise erhoben und verarbeitet werden.
Beschränkt auf einen bestimmten Zweck. Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person dürfen nur zu bestimmten Zwecken verarbeitet werden.
Transparenz. Der Betroffene muss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner Daten informiert werden.
  1. Welche personenbezogenen Daten wir erheben und verarbeiten
Tribu erhebt verschiedene Arten von personenbezogenen Daten für verschiedene Zwecke. Personenbezogene Daten können umfassen, sind aber nicht beschränkt auf:
E-Mail-Adresse
Vorname und Nachname
Telefonnummer
Adresse, Bundesland, (Provinz?), Postleitzahl, Stadt
  1. Wie wir die personenbezogenen Daten verwenden
Tribu verwendet die gesammelten personenbezogenen Daten für verschiedene Zwecke:
Um Ihnen Dienstleistungen zu erbringen
Um Sie über Änderungen an unseren Dienstleistungen und/oder Produkten zu informieren
Um Kundensupport zu bieten
Um Analysen oder wertvolle Informationen zu sammeln, damit wir unsere Dienstleistungen verbessern können
Um technische Probleme zu erkennen, zu verhindern und zu beheben
  1. Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Wenn Sie unsere Website betreten, wird Ihnen ein Banner angezeigt, in dem Sie erfahren, ob wir Cookies sammeln oder nicht. Die Rechtsgrundlage von Tribu(s) für die Erhebung und Verwendung der in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen personenbezogenen Daten hängt von den von uns erhobenen personenbezogenen Daten und dem spezifischen Kontext ab, in dem wir die Informationen erheben:
Tribu muss einen Vertrag mit Ihnen erfüllen
Sie haben Tribu die Erlaubnis dazu gegeben
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten liegt im berechtigten Interesse von Tribu(s)
Tribu muss sich an das Gesetz halten
  1. Aufbewahrung personenbezogener Daten
Tribu speichert Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für die in dieser Datenschutzrichtlinie genannten Zwecke erforderlich ist. Tribu speichert und verwendet Ihre Daten, soweit dies erforderlich ist, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen und unsere Richtlinien durchzusetzen.
  1. Datenschutzrechte
Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) ansässig sind, haben Sie bestimmte Datenschutzrechte. Wenn Sie wissen möchten, welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und wenn Sie möchten, dass diese aus unseren Systemen entfernt werden, kontaktieren Sie uns bitte unter support@tribu-box.com. Unter bestimmten Umständen haben Sie folgende Datenschutzrechte:
Das Recht, auf die Informationen, die wir über Sie haben, zuzugreifen, sie zu aktualisieren oder zu löschen
Das Recht auf Berichtigung
Das Widerspruchsrecht
Das Recht auf Einschränkung
Das Recht auf Datenübertragbarkeit
Das Recht auf Widerruf der Einwilligung